Warum Homöopathie?

Seit über 200 Jahren vertrauen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt der sanften und trotzdem sehr wirksamen Kraft der Homöopathie. Die fachkundige homöopathische Behandlung zielt auf die Ursache einer Krankheit ab und nicht auf die oft übliche Unterdrückung von Symptomen. Und das alles ohne Nebenwirkungen.

Homöopathisch behandelte Patienten können zunehmend widerstandsfähiger und durch eine Konstitutions- und Miasmatikbehandlung weniger anfällig für Krankheiten werden.

Wenn bei Ihnen in der Familie über Generationen bestimmte Leiden wiederholt vorkommen, kann die Homöopathie oft auch erbliche Krankheitsneigungen behandeln (Miasma). Am besten beginnt man in diesem Fall mit der Behandlung so früh wie möglich, sogar schon vor oder während der Schwangerschaft.

Homöopathie gilt auch als eine ideale Begleitbehandlung nach allen Operationen. Bestmögliche Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie einen studierten und erfahrenen Homöopathen konsultieren...

warum1

kuegelchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Weitere Informationen.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Website